Insektentod für unterwegs – Teil 2


Vor wenigen Tagen gab es das Insektizid, heute folgt die Spritze. Bevor es die heute so nützlichen Spraydosen gab, wurden Flüssigkeiten noch mittels Handarbeit zerstäubt. Nahezu jede dünnflüssige Flüssigkeit konnte in feinen Nebel verwandelt werden. Dazu wurde nicht mehr benötigt, als ein Behälter, in dem sich das Sprühgut befand und eine Vorrichtung, um es anzusaugen… Weiterlesen →

Insektentod für unterwegs


Früher scheint es mehr Insekten gegeben zu haben. Zumindest im Haus hatte man in der Vergangenheit wohl mehr Insekten. Auf Flohmärkten sieht man häufig Dinge aus der Insektenbekämpfung. Meine bisher veröffentlichten Exponate seht ihr hier. Heute kommt eine Dose mit Insektenvertilgungsmittel dazu. FLIT tötet Fliegen, Motten, Stechmücken, Bettwanzen, Holzwürmer, Küchenkäfer, Ameisen, Flöhe sowie anderes Haus-Ungeziefer… Weiterlesen →

Postkarten aus Österreich


Heute soll es mal wieder um Postkarten von Verkäufern an meinen Uropa gehen. Sie stammen aus den Jahren 1909 und 1910 und wurden in Linz, Brünn (Brno – bekannt durch die nebenan gegen Napoleon geführte Schlacht bei Austerlitz) und Troppau (Opava – Schlesien) – letztere beiden in Tschechien – abgesendet. Die erste Karte ging an einen… Weiterlesen →

Tod den Motten – Globol


Eine Blechdose aus den 1930er Jahren soll uns heute über die Notwendigkeit informieren, unsere Kleidung vor dem Angriff der fiesen Kleidermotte zu schützen. Diese kleinen Flattermänner lieben es, in unseren Kleiderschränken zu sitzen, an den Klamotten zu nagen und nebenbei auch noch Eier zu legen um auch ihre Kinder in den Genuss südostasiatischer Handwerkskunst kommen zu… Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑