Grüße von der einjährigen Omi – 1911


Neulich habe ich euch ein feines, kleines Buch vorgestellt, in das meine Urgroßeltern die Höhepunkte des ersten Lebensjahres meiner Oma eingetragen haben. Wer es verpasst hat, klickt hier. Aus dem selben Jahr, 1911, stammt die heutige Postkarte, die die stolzen Eltern (meine Urgroßeltern) den Eltern der Mutter (meinen Ururgroßeltern) geschickt haben. Die Vorderseite ziert ein... Weiterlesen →

eingegangen und abgelegt – ein Datumsstempel


Ich finde es lustig, was man alles in alten Schreibtischen finden kann. Wenn diese z.B. auf einen Dachboden geschleppt wurden und der Inhalt der Schubladen einfach dort belassen wurde, wo der letzte Benutzer sie abgelegt hat, dann tauchen seltsame Relikte auf, die zeigen, daß sich genaugenommen in den vergangenen 100 Jahren nicht viel im Bürokratismus geändert... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: