Rama und Tabak – Zigaretten zum Frühstück


In der Vergangenheit gab es hier mehrere Artikel zu Margarine. Über Rama konntet ihr hier etwas lernen. Heute habe ich für euch einen Notizblock gefunden, den ich in die 1930er Jahre einordne. Er gehört in das Päckchen anderer Nötizblöcke, die ihr hier schon kennenlernen durftet. Mein Großonkel hat mir ein Blatt hinterlassen, auf dem er... Weiterlesen →

Balli – NEO – tupfi


Heute gibt es nur einen kleinen Notizzettel. Und für alle, die den Kopf nicht drehen möchten: Bestimmt kennt jeder von euch Ex-DDR-Bürgern mindestens eines der beworbenen Produkte: "NEO" - Hygiene für moderne Frauen. Keine Details sind Details genug. "Balli" - bunte Watte-Bällchen zur Feinkosmetik. Jeder kannte irgendeine Frau, bei der diese Tüte voller bunter Bällchen... Weiterlesen →

Braune Hemden im Sonderangebot


Am 13. September 1933 war die Regierung Adolf Hitlers seit ca. 8 Monaten im Amt. Die Mehrheit der Deutschen fühlte sich errettet. Versprechen von Politikern waren damals wie heute beliebter als eigenes Nachdenken. In seiner ersten Radioansprache sagte Hitler Ende Januar 1933: „Nun, deutsches Volk, gib uns die Zeit von vier Jahren, und dann urteile... Weiterlesen →

Schickt Bücher ins Feld


Der erste Weltkrieg ist inzwischen mehr als 100 Jahre her. Er war der wahrscheinlich letzte Krieg auf deutschem Boden, in den die Soldaten jubelnd zogen. In Dokumentationen wird meist nur über die Kampfhandlungen berichtet oder die zerstörten Orte gezeigt. Nur selten wird über den Alltag der Soldaten zwischen den Kämpfen berichtet. Und der war mitunter... Weiterlesen →

Schichts Hirschenseife


Das Menschenbild vor 100 Jahren war noch vollkommen unglobalisiert. Das Leben spielte sich im eigenen Dorf, der eigenen Stadt, im Landkreis, vielleicht sogar noch bis zur nächsten größeren Stadt ab, zu der man an besonderen Tagen reiste. Der Rest war weit, weit weg. Geschichten von Reisenden wurden gespannt und ungläubig belauscht. Was es nicht alles... Weiterlesen →

Packband früher


Postpakete kann man mit Paketschnur verschließen oder zukleben. Heutzutage ist Paketschnur nicht mehr erlaubt. Packband hat gewonnen. Seit einiger Zeit benutzen Versandhändler wieder Packband aus Papier. Das gab es vor 100 Jahren schon und es kommt ohne Plastik aus. Eine Verbesserung gibt es aber: heute wird noch eine Art Fadengewebe unter dem Papier angebracht, so... Weiterlesen →

Pelikan – schreibt und klebt


Den Pelikano-Füller der Firma Pelikan AG kennt jedes Kind. Andere Produkte dieser ehemals deutschen, nun schweizerischen Tinten- und Farbenfabrik in malayischer Hand findet man ebenfalls im gut sortierten Schreibwarenfachgeschäft: Textmarker, Knete, Tuschkästen, Druckerfarbe oder Tintenpatronen. Unbekannt hingegen ist heute Pelikanol, der Bürokleber der Extraklasse. Hatten wir nicht eine tolle Telefonnummer? Erstmals 1904 verkauft, musste seine... Weiterlesen →

Nach dem Klo und vor dem Essen …


Hier ist der Beweis. Wir haben schon in frühester Kindheit gelernt, wie und wann wir uns die Hände zu waschen haben. Alle DDR-Kinder kennen diese Schreibhefte: Es gab nur die. Ein Deckblatt, eine Farbe, lediglich die Linien oder Kästchen waren variabel. Mein heute vorgestelltes Heft war für Schreibanfänger. Getrennte Zeilen, Mitte, Keller und Dach für... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: