Zeugnisheft 1917-23


Als meine Omi noch Kind war, musste sie selbstverständlich auch zur Schule gehen. Der Ernst des Lebens begann für sie Ostern 1917, mitten im Ersten Weltkrieg. Damals dauerte ein Schulhalbjahr noch von Ostern bis Michaelis, bzw. von Michaelis bis Ostern, es war somit am kirchlichen Kalender ausgerichtet. Das war bis in die Mitte der 1930-er Jahre... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Klarer Kopf, geschickte Hand hilft dir fort in Stadt und Land – Führerschein 1937


Seltsam, was ich heute wieder gefunden habe. Ein Lehr-Zeugnis von 1937. Doch was ich zuerst als Zeugnis nach einer absolvierten Lehrzeit gehalten habe, entpuppte sich als Nachweis der bestandenen Führerscheinprüfung. Früh übt sich, was ein Meister werden will! Hiermit bestätige ich Herrn Harry Sachse, geb. am: 6.8.05 zu Neukölln, daß er / sie in der Zeit... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: