Bleistiftanspitzer


Not macht erfinderisch. Und wer keinen Bleistiftanspitzer hat, der baut sich einen. (bzw. muß im Werkunterricht der Schule einen bauen)

Man nehme: ein kleines Sperrholzbrettchen, ein paar Reste Schmirgelpapier, zwei kleine Nägel und fertig ist der Anspitzer.

Wie funktioniert er? Der Bleistift wird in spitzem Winkel so lange „abgeschmirgelt“, bis er wieder spitz ist.

Anspitzer

Vorteil: billig, schnell

Nachteil: man musste im Werkunterricht die Rundungen oben mittels einer Feile symmetrisch schaffen, um eine gute Zensur zu bekommen. Die Anspitzer wurden dann übrigens in der DDR verkauft. (außer einen, den man behalten durfte)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: