Die Welt in 100 Jahren


Die Welt in 100 Jahren 1910 Reprint 2010
Die Welt in 100 Jahren 1910 Reprint 2010

Heute gibt es eine Buchempfehlung. Diese Reprint-Ausgabe erschien 2010, also exakt 100 Jahre nachdem das Original herausgegeben wurde. 22 seinerzeit berühmte und bekannte Personen – von denen heute höchstens noch Bertha von Suttner bekannt ist – haben die Kapitel geschrieben. Aus dem Inhaltsverzeichnis:

  • Das 1000-jährige Reich der Maschinen
  • Das drahtlose Jahrhundert (Wir können mit Hilfe kleiner Kästchen, die am Kopf befestigt werden, mit Menschen reden, die hunderte Meilen entfernt sind oder  im heimischen Salon sitzen und Theater- und Opernaufführungen verfolgen, als würden wir in einer Loge sitzen (Koch-Sendungen und Talent-Shows wurden allerdings nichts erwähnt)
  • Verbrechen und Wahnsinn im XXI. Jahrhundert
  • Der Krieg in 100 Jahren
  • Der Frieden in 100 Jahren (Bertha von Suttner)
  • Die Kolonien in 100 Jahren
  • Die Frau in 100 Jahren
  • Die Frau und die Liebe
  • Das soziale Leben in 100 Jahren
  • Die Religion in 100 Jahren
  • Das Jahrhundert des Radiums (Dr. Everard Hustler wollte alle Lampen durch Radium-Strahler ersetzen und dadurch eine komplette Krankheitslosigkeit erreichen)
  • Der Sport in 100 Jahren
  • Der Weltuntergang
Die Welt in 100 Jahren 1910 Reprint 2010

Welch kühne Idee: fern-sprechen und fern-sehen – wie soll das jemals funktionieren?

Die Welt in 100 Jahren 1910 Reprint 2010
Die Welt in 100 Jahren 1910 Reprint 2010

neue Ausflugsziele

Die Welt in 100 Jahren 1910 Reprint 2010

Leben in den Kolonien

Die Welt in 100 Jahren 1910 Reprint 2010
Die Welt in 100 Jahren 1910 Reprint 2010

Radium

kein Rathaus mehr dank Radium-Todes-Strahlen

Die Welt in 100 Jahren 1910 Reprint 2010
Die Welt in 100 Jahren 1910 Reprint 2010

Krieg 

Die Welt in 100 Jahren 1910 Reprint 2010
Die Welt in 100 Jahren 1910 Reprint 2010

Für alle, die sich so wie ich für derartige Literatur interessieren, sei das Buch wärmstens empfohlen. Setzt euch unter die Radium-Lampe und genießt diese Lektüre. PS: Die hier gezeigten Fotos stammen von der Copyright-freien Original-Ausgabe (Dank an die Staatsbibliothek). Lediglich die Titelseite und das Cover sind vom Reprint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: