Wenn Vati früh zur Arbeit geht – eine Aktentasche


Hier gibt es wieder einen Artikel für DDR-Bürger und solche, die es gern gewesen wären.

Auch, wenn vielleicht nicht jeder von euch solch eine schöne Aktentasche hatte, so hatte garantiert jeder irgendeine andere Tasche aus dieser Kollektion.

Aktentasche

Das geprägte Schweinsleder wurde in der DDR für alle möglichen Taschen verwendet. Dabei wurde neben der seriösen hellbraunen auch je nach Zweck andere Farbe verwendet.

Mir fallen Brottaschen und Schulranzen ein. Während die Schultaschen den gleichen Verschluß hatten (später wurde noch ein Reflektor eingearbeitet) hatten die Brottaschen (zum umhängen) einen Drehverschluß.

Diese Aktentasche ist neu und hat mal 68 Mark gekostet. Nicht wenig.

Meine Schultasche (grün-gelb) hat mich mehrfach geärgert, weil einer der Verschlüsse sich nicht reindrücken ließ. Dadurch konnte ich die Tasche nicht öffnen und musste alles durch die geschlossene Klappe herausfummeln.

Ein Kommentar zu „Wenn Vati früh zur Arbeit geht – eine Aktentasche

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: