Streifband


Gestern habe ich euch meinen Brief eines KZ-Häftlings an seine Eltern vorgestellt. Auf dem Briefumschlag befindet sich der Aufdruck: "Nationalsozialistische Zeitungen sind zugelassen, wenn dieselben unter Streifband direkt vom Verlag geschickt werden." Und da dachte ich mir, wo sie gerade hier herumflogen: Zeige ich euch doch gleich noch, was ein Streifband ist. Die beiden hier... Weiterlesen →

Bayerische Posttaxe – 3 Kreuzer


Die Bayerische Posttaxe ist nicht etwa ein Auto, mit dem auch Post befördert wurde. Nein, eine Taxe ist eine Gebühr (nach der auch das gebührenpflichtige Mietauto benannt ist). Ich hatte früher schon einmal über die Sporteltaxe berichtet. Zum 1. Oktober 1862 hat Seine Majestät, der König von Bayern angeordnet, daß "bei der unfrankirten Local-Correspondenz die... Weiterlesen →

Die bundesdeutsche Gefangenenmarke


Am 9. Mai 1953 gab die Deutsche Post der Bundesrepublik Deutschland eine Briefmarke heraus, die später im Michel-Briefmarkenkatalog unter Katalognummer 165 geführt werden sollte. Bekannt geworden ist sie unter dem Namen Kriegsgefangenenmarke und war die meistverkaufte Sondermarke Deutschlands. Im Jahr 1953, also acht Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, waren noch immer zahlreiche ehemalige Wehrmachtsoldaten... Weiterlesen →

Danzig ist deutsch – Propaganda-Postkarte 1939


Gdansk, wie die polnische Stadt heute heißt, war geraume Zeit ein Teil verschiedener Deutscher Reiche. Als Danzig lag und liegt sie in Pommern, dessen Name wie ich gerade aus Wikipedia gelernt habe aus dem slawischen oder polnischen po morze = am Meer herleitet. Seit dem 13. Jahrhundert wurde Danzig als Kaufmanns- und Hansestadt das Lübische (Lübeck) und später das Magdeburger Recht... Weiterlesen →

Heil US-Army!


Nachdem sich die Alliierten ab Februar 1945 auf deutschem Staatsgebiet (nach aktueller Definition) befanden und noch bevor am 8./9. April 1945 die Kapitulation(en) unterzeichnet wurde(n), gab es bereits Briefmarken, die in der amerikanisch besetzten Zone zur Verwendung kommen sollten. Diese wurden am 19. März 1945 offiziell ausgegeben und können beispielsweise hier angeschaut werden. Wikipedia weiß zur... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: