Knochen und Gräten


Das erste Exemplar dieser Ausstellung ist ein Teller, den schon meine Ur-Oma in Benutzung hatte.

Leider weiß ich nicht, ob jeder bei Tisch einen solchen Teller vor sich hatte, oder ob er von allen gemeinsam genutzt wurde. Die Form lässt vermuten, daß der Teller oberhalb des Esstellers stand. Er dürfte aus der Zeit um 1900 stammen.

Für Knochen und Gräten

Ein Kommentar zu „Knochen und Gräten

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: