Weihnachtskarten


Schreibt ihr an eure Freunde und Verwandten noch Weihnachtskarten? Ich finde, man sollte diese Tradition nicht vergessen. Eine Karte, die mit der Post ankommt, hat etwas Besonderes. Man liest den Text, freut sich an der Vorderseite und kann sie auf den Weihnachtstisch stellen oder an den Kühlschrank kleben. Und jedes mal, wenn man dran vorbei geht, freut man sich nochmal. Macht das mal mit einer SMS!

Früher gab es keine elektronischen Grüße. Da wurden bergeweise Briefe und Karten von allen an alle geschickt. Eine durchaus mit viel Fleiß verbundene Aufgabe, denn niemand durfte vergessen werden und jede Karte musste mit der Hand geschrieben werden.

Weihnachtskarten

Einige Karten waren damals übrig und wurden in den darauffolgenden Jahren vergessen, nachträglich zu verwenden. Schön für uns, denn nur so kann ich sie euch heute zeigen.

Wäre eine handgeschriebene Weihnachtskarte an eine liebe Person, die man während der Festtage nicht treffen kann nicht eine prima Idee?

Weihnachtskarten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: