Ankerplast


Gestern Anker, heute Anker. Nanu?

Nachdem ich euch gestern den Anker-Steinbaukasten vorgestellt habe, kommt heute ein gänzlich anderer Artikel an die Reihe, allerdings aus derselben Firma.

Wie ich ja gestern erklärte, wurde die Produktion von Anker-Bausteinen 1963 auf Geheiß der DDR-Regierung eingestellt. Stattdessen wurde in der Firma von da an, wie bereits bei Gründung der Firma 1876,  chemisch-pharmazeutische Präparate und Heilmittel hergestellt. Herr Richter war mit seiner Firma sehr vielseitig. Er stellte neben den genannten pharmazeutischen Dingen und den Anker-Bausteinen auch Schokolade, Musikautomaten und Druckerzeugnisse her.

Einen kleinen unscheinbaren Artikel aus einem alten Auto-Verbandskasten habe ich heute für euch: eine Wundverband-Tasche. Sie stammt aus der Zeit von 1963 – 1967 und war teil eines Verband-Sets. Das Deutsche Hygiene Museum Dresden hat es noch komplett, seht hier. Was ein Wundverband ist, weiß ich, aber eine Wundverband-Tasche …?

DDR Ankerplast Pflaster Auto-Sanikasten

Mehr Artikel der Firma Anker findet ihr hier. Morgen geht es weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: