Ankerplast


Gestern Anker, heute Anker. Nanu?

Nachdem ich euch gestern den Anker-Steinbaukasten vorgestellt habe, kommt heute ein gänzlich anderer Artikel an die Reihe, allerdings aus derselben Firma.

Wie ich ja gestern erklärte, wurde die Produktion von Anker-Bausteinen 1963 auf Geheiß der DDR-Regierung eingestellt. Stattdessen wurde in der Firma von da an, wie bereits bei Gründung der Firma 1876,  chemisch-pharmazeutische Präparate und Heilmittel hergestellt. Herr Richter war mit seiner Firma sehr vielseitig. Er stellte neben den genannten pharmazeutischen Dingen und den Anker-Bausteinen auch Schokolade, Musikautomaten und Druckerzeugnisse her.

Einen kleinen unscheinbaren Artikel aus einem alten Auto-Verbandskasten habe ich heute für euch: eine Wundverband-Tasche. Sie stammt aus der Zeit von 1963 – 1967 und war teil eines Verband-Sets. Das Deutsche Hygiene Museum Dresden hat es noch komplett, seht hier. Was ein Wundverband ist, weiß ich, aber eine Wundverband-Tasche …?

DDR Ankerplast Pflaster Auto-Sanikasten

Mehr Artikel der Firma Anker findet ihr hier. Morgen geht es weiter.

Schreibe eine Antwort zu eridanus11 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: